Anmelden
Aktuelles
Tierwohl kostet

Tierwohl kostet

Montag, 7. Juni 2021

Das Fernsehen Tele 1 hat über das Pilotprojekt der Albert Köchlin Stiftung berichtet. Zentralpräsident Meinrad Pfister hat dazu Tele 1 auf dem Wiggerhof empfangen. Die Unterstützung in tierfreundliche Stallhaltungssysteme ist löblich. Es benötigt dazu jedoch auch die Konsumenten, welche bereit sind einen Mehrpreis zu bezahlen. Trotz gesellschaftlichen Forderungen nach mehr Tierwohl und Biodiversität können immer weniger Schweine mit einem Mehrwert verkauft werden.

 

 

 
Kontakt

Suisseporcs

Schweizerischer
Schweinezucht- und
Schweineproduzentenverband

Allmend 10

CH-6204 Sempach

Telefon +41 (0)41 462 65 90

Telefax +41 (0)41 462 65 99

E-Mail: info@suisseporcs.ch

Internet: www.suisseporcs.ch