Anmelden
Archiv Aktuelles

Raumplanung als landw. Produktionsfaktor stärken

Vorschlag ARE untauglich

Dienstag, 12. Mai 2015

Stellungnahme der Suisseporcs zur Vernehmlassung zweite Etappe Teilrevision des
Raumplanungsgesetzes
    
Unsere Kernanliegen:
 
1.    Die Raumplanung als landwirtschaftlichen Standortfaktor stärken.
2.    Das Raumplanungsrecht einfacher und klarer gestalten.
3.    Das Raumplanungsgesetz endlich auf den Landwirtschaftsartikel Bundesverfassung Art. 104 Abs. 1 lit.c abstützen.
(Umsetzung Motion Zemp 10.3086, die Motion wurde in diesem Punkt vom Bundesrat zur Annahme empfohlen und durch das Parlament unterstützt.)

Die Stellungnahme im Einzelenen